SONNTAGS BRUNCH

Wie jeden ersten Sonntag im Monat starten wir in den Tag mit einem kleinen Frühstück, Café & einer ausgiebigen Streicheleinheit mit Lotte. Dann wird portioniert

In letzter Zeit werden wir besonders oft gefragt, was Lotte zum Fressen bekommt. Die Antwort – BARF. Also rohes Fleisch, Gemüse & Obst. Hört sich für viele auf´s Erste nicht so vertraut an. Schließlich kennt man Futter aus der Dose oder dem Sack.

Überspringen wir mal das Thema Hundefutter & steigen mit einem kleinen Rezept ein, nach dem Lotte zur Zeit gefüttert wird.

 

Jeder kennt es. Man wacht morgens auf & hat noch nicht einmal die Augen offen & schon wuselt ein kleiner (in unserem Fall) Braunbär liebevoll um dich rum & freut sich das DU endlich wach bist. Ein Labrador hat eine ziemlich genaue innere Uhr & kann dezent auf sich aufmerksam machen, wenn es ums Futter geht.

Ich freue mich tatsächlich, wenn ich ihr Futter aus dem Kühlschrank hole & es vorbereite. Hört sich komisch an? Ich erinnere mich noch an den strengeren Geruch von verschiedenen Trockenfutter & Nassfutter. Lotte hatte immer starke Probleme mit der Verdauung & dem Magen. Es war keine Seltenheit, dass sie sich mitten in der Nacht übergeben hat oder mehrer Häufchen am Tag gesetzt hat.

  • Ihr Fell war stumpf
  • Die Zähne hatten schon Belag im Welpenalter
  • Sie hat immer wieder gekränkelt
  • & so lecker hat mein Mauki auch nicht gerochen

 

Man merkte einfach da fehlt was. Gar nicht so schön eigentlich… Also habe ich mir einige Bücher zugelegt, sowie eine Ernährungsbraterin dazu geholt, damit wir unsere Schokoschnute wieder fit bekommen.

Mittlerweile Barfen wir seid über einem Jahr & Lotte geht es richtig prächtig. In einem anderem Beitrag erfahrt ihr mehr über die einzelnen Komponenten. 

Jetzt aber erstmal das Rezept 🙂

 

 

Simples barf rezept

LOTTIS ECKDATEN

Gewicht: 32kg
Futtermenge: 2%
Getreidefrei & ohne Pansen (enthält Getreide & wird nicht vertragen)
Futtermenge: 640g

REZEPT

355g Hirsch Muskelfleisch vom Jäger
75g Innereien, davon 25g Leber
75g Hühnerhals
30g Hirschfett – wird normalerweise vom MF abgezogen, bei uns nicht 🙂

100g Gemüse (Feldsalat, Kürbis, Karotten, Pastinake & Süßkartoffel)
35g Obst (Apfel, Mango, Himbeeren & Heidelbeeren)

ZUSÄTZE

1/2 TL Lachsöl
1/2 TL Hanföl
1TL Nussmix (Paranuss, Sonneblumenkerne, Walnuss)
1 Kapsel Seealgenmehl Menge lt. Hersteller
1 Kapsel Dr. Weyrauch Nr. 4 Goldwert
3g Knochemehl vom Wild

Keine Sorge, alles bis auf die Zusätze wird einmal im Monat von uns verarbeitet & in Dosen eingefroren. Somit können wir Lotte eine abwechslungsreiche Ernährung gewähren & wir haben keinen besonderen Aufwand.
1x die Woche gibt es auch eine ganze Forelle. Diese holen wir immer frisch sobald sie im Angebot sind. 

Ich hoffe der Artikel hat euch gefallen & auch etwas inspiriert.

Nabila & Lotte ♡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir ziehen um - Darum gibt es eine kleine Versandpause 20.12. - 08.01.